Hengste, Henker, Herbstlaub books by Gisela Garnschröder

PDF Online Hengste, Henker, Herbstlaub with other formats. Download and Read Online books Hengste, Henker, Herbstlaub Online Gisela Garnschröder, Ebooks search download books in easy way to download Hengste, Henker, Herbstlaub books for multiple devices. Gisela Garnschröder full text books

Hengste, Henker, Herbstlaub (Rating: 3.5 - 39845 votes)

Reading books Hengste, Henker, Herbstlaub [ PDF ] [ TXT ] [ ePub ] [ PDB ] [ RTF ] [ Audio Books ]

Gisela Garnschröder Hengste, Henker, Herbstlaub

PDF, EPUB, MOBI, TXT, DOC Hengste, Henker, Herbstlaub books Es ist Frhherbst im Mnsterland. Die beste Zeit, um Pilze zu sammeln, finden Isabella Steif und Charlotte Kantig. Als sie nach einem Waldspaziergang beim Hofladen Kottenbaak vorbeischauen, sehen sie einen Jungen vom Hof laufen. Kurz darauf entdecken die beiden Schwestern die Leiche von Verkuferin Brigitte Hbsch im Laden. Schnell ist klar, Brigitte wurde erstochen. Etwa von dem Jungen, der gerade geflchtet ist? Kurz darauf stirbt Brigittes Freundin Elsbeth Baumstroh an einer Pilzvergiftung. Steif und Kantig ist sofort klar, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, denn Elsbeth war eine wahre Pilzkennerin. Wer trachtete den beiden Frauen also nach dem Leben? Die Schwestern strzen sich in die Ermittlungen und stoen auf lange vergessene Geheimnisse. Von Gisela Garnschrder sind bisher bei Midnight erschienen: In der Reihe Ein-Steif-und-Kantig-Krimi: Steif und Kantig Khe, Konten und Komplotte Landluft und Leichenduft Hengste, Henker, Herbstlaub Winterdiebe Wei wie Schnee, schwarz wie Ebenholz

Larissas Geheimnis

Detail
read online Larissas Geheimnis

Der hölzerne Engel

Detail
read online Der hlzerne Engel

Mord am Pulverbach

Detail
read online Mord am Pulverbach

Im Schatten der Ravensburg

Detail
read online Im Schatten der Ravensburg

Tod am Hermannsweg

Detail
read online Tod am Hermannsweg

Feuer im Furlbachtal

Detail
read online Feuer im Furlbachtal

Von Dunkelheit und Dieben

Detail
read online Von Dunkelheit und Dieben

Albtraum am Atlantik

Detail
read online Albtraum am Atlantik

Krimihäppchen als Pausenbrot

Detail
read online Krimihppchen als Pausenbrot

Das Geheimnis der grünen Spinne

Detail
read online Das Geheimnis der grnen Spinne

Todsicher biologisch

Detail
read online Todsicher biologisch

XXL-Leseproben-Bundle Spannende Krimis

Detail
read online XXL-Leseproben-Bundle Spannende Krimis

Weiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz

Detail
read online Wei wie Schnee, schwarz wie Ebenholz

Winterdiebe

Detail
read online Winterdiebe

Felder, Feuer, Frühlingsluft

Detail
read online Felder, Feuer, Frhlingsluft

Landluft und Leichenduft

Detail
read online Landluft und Leichenduft

Kühe, Konten und Komplotte

Detail
read online Khe, Konten und Komplotte

Steif und Kantig

Detail
read online Steif und Kantig
Krimihppchen als Pausenbrot, Wei wie Schnee, schwarz wie Ebenholz, Von Dunkelheit und Dieben, Feuer im Furlbachtal, Todsicher biologisch, Winterdiebe, XXL-Leseproben-Bundle Spannende Krimis, Albtraum am Atlantik, Im Schatten der Ravensburg, Das Geheimnis der grnen Spinne, Larissas Geheimnis, Felder, Feuer, Frhlingsluft, Khe, Konten und Komplotte, Mord am Pulverbach, Steif und Kantig, Landluft und Leichenduft, Der hlzerne Engel, Tod am Hermannsweg

Larissas Geheimnis

Gisela GarnschröderSommer, Sonne, Seewind und das Meer zu ihren Füßen. So hat sich Frauke Thomas ihren Urlaub an der Nordsee vorgestellt. Doch dann kommt alles anders.
Gleich am ersten Tag begegnet ihr eine Frau, die ihrer verstorbenen Mutter täuschend ähnlich sieht. Kurz darauf findet sie einen Zettel unter dem Scheibenwischer ihres Wagens: „Verschwinde“.
Frauke informiert ihre Tante Larissa, die gleich mit einem geheimnisvollen Koffer zu ihr an die Nordsee eilt. Noch in derselben Nacht wird Larissa ermordet aufgefunden. Für Frauke beginnt ein Alptraum.
Mit Hilfe der Hauptkommissarin Mira Wiedemann, versucht sie den Tod ihrer Tante zu klären. Es stellt sich heraus, dass Frauke noch eine Tante hat, die Zwillingsschwester ihrer Mutter, die mit Mann und Tochter in Wilhelmshaven lebt. Frauke ist völlig durcheinander und regelt erst einmal die Formalitäten der Beerdigung. Dann wird die Bielefelder Wohnung ihrer Tante Larissa von Einbrechern verwüstet, merkwürdiger Weise bleiben Schmuck und Bargeld unangetastet.
Erneut reist Frauke an die Nordsee, doch alles was sie unternimmt endet im Desaster. Ihre Tante lässt sich verleugnen, ihr Onkel hält sie im Haus fest und Hauptkommissarin Wiedemann und ihr Assistent Weller verzetteln sich in Kleinigkeiten.
Nur einer scheint Frauke zu helfen. Friedrich Lust, eine Zufallsbekanntschaft, die sie gleich am ersten Tag ihres Urlaubs gemacht hat.

Der hölzerne Engel

Gisela GarnschröderFrühling in Gütersloh. In der Einkaufszone blühen die Akazien. Da trifft die Nachricht vom Tod einer Schülerin die Menschen wie ein Schock.
Nur einen hölzernen Engel und ein Tagebuch, dem die letzten Seiten fehlen, hinterlässt Susanne Gressmer nach ihrem Selbstmord. Der nachfolgende Einbruch in das Haus ihrer Eltern und der mysteriöse Tod ihrer Cousine Beate Müller sind auch für die Polizei rätselhaft. Die Verwirrung wird komplett, als eine Unternehmerin aus Hannover spurlos verschwindet und der Anwalt und Freund von Beate Müller seine Ex-Braut entführt.
Für das neu gegründete Team um Kommissar Tann entwickelt sich der Fall zu einer echten Zerreißprobe.

Mord am Pulverbach

Gisela GarnschröderAm Fuße des Teutoburger Waldes liegt das idyllische Städtchen Steinhagen. Doch merkwürdige Todesfälle zerstören die ruhige Beschaulichkeit.
Ein siebzehnjähriger Schüler wird des Nachts von einem Auto überfahren. Drei Tage später finden Bauarbeiter am Pulverbach in einem Bauwagen einen Toten. Die Baustelle wurde von Dieben leergeräumt.
Hauptkommissar Tann und seine Kollegin Vera Senft von der Gütersloher Kripo finden heraus, dass zwischen dem Unfallopfer und dem Toten an der Baustelle ein Zusammenhang besteht.
Stück für Stück kämpfen sich die Ermittler durch einen Berg von Hinweisen. Doch erst die nächtlichen Anrufe bei der Witwe des ermordeten Bauarbeiters und die Tatsache, dass der Ermordete von einem roten Wagen mit Frontbügel abgeholt wurde, bringen die Beamten auf die richtige Spur. Eine Spur, die sich immer mehr verdichtet, als auch der Hauptkommissar und seine Kollegin von dem anonymen Anrufer bedroht werden.

Im Schatten der Ravensburg

Gisela GarnschröderEine Rentnerin wird beim Pilzesuchen im Tatenhauser Wald ermordet. Zum Ärger von Hauptkommissar Tann hat ausgerechnet seine Frau die Dame dorthin gebracht. Alle Hinweise auf den Täter führen allerdings ins Leere und auch die Tatwaffe, ein Fleischermesser, bringt die Beamten anfangs nicht weiter. Dann wird mitten in Versmold ganz in der Nähe des Schweinebrunnens eine weitere Tote gefunden und Tann stößt auf einen Suizid, der viele Jahre zurückliegt. In ihrem neuen Fall haben Hauptkommissar Tann und seine Kollegen es nicht nur mit viel Schnee, unausgesprochenen Wahrheiten und einem uralten Fall zutun, sondern auch mit einem Täter, der vor nichts zurückschreckt.

Tod am Hermannsweg

Gisela GarnschröderMira Wiedemann hat das Häuschen ihrer Tante Agathe in Bielefeld an der Schlingenstraße geerbt und zieht von der Nordseeküste nach Ostwestfalen.
Gleich auf ihrer ersten Wanderung im Teutoburger Wald stolpert sie über eine Leiche am Hermannsweg. Ausgerechnet Thorben Träller, ihr ehemaliger Auszubildender, ist der ermittelnde Kommissar. Als dann noch der vorbestrafte Lehrer Friedhelm Froll auftaucht, wirft Mira alle Bedenken über Bord und ermittelt auf eigene Faust.
Ein spannender Kriminalroman um den Tod einer jungen Frau und eine Liebe, die kaum Chancen hat.

Feuer im Furlbachtal

Gisela GarnschröderEs brennt im Kreis Gütersloh. Ziel der Anschläge sind zumeist hochwertige Autos, aber auch Mülltonnen und Gartenschuppen. Es wird gezündelt, was das Zeug hält, und keiner weiß warum.

Alle Geschädigten sind Kunden bei der gleichen Versicherung. An den Tatorten findet man immer wieder Emstaler – Schokotaler die zur Karnevalszeit in Schloß Holte-Stukenbrock verteilt wurden. Auch ein altes Wohnmobil könnte mit den Bränden in Zusammenhang stehen.

Während Hauptkommissar Tann und seine Kollegen verzweifelt nach konkreten Hinweisen suchen, möchte ein junger Mann die ausgesetzte Belohnung kassieren. Damit bringt er sich selbst in große Gefahr.

Von Dunkelheit und Dieben

Gisela GarnschröderIm Holundergrund warten die Zwillinge Nele und Kai sehnsüchtig auf Zoe und Niklas, denn ohne die beiden machen die Herbstferien nur halb so viel Spaß.
Kaum sind die beiden angekommen, ist die ganze Siedlung ohne Strom, weil Diebe im Verteilerkasten einen Kurzschluss ausgelöst haben, um ein Kabel zu stehlen.
Im Tierpark verschwinden Geräte aus dem Marderhaus und bei alten Frau Schohr werden wertvolle Pokale gestohlen.

Das Hollerbuschquartett muss sich ganz schön anstrengen, um die merkwürdigen Vorfälle aufzuklären.

Albtraum am Atlantik

Gisela GarnschröderTolles Wetter, eine ungewöhnliche Landschaft und herrliche Strände auf Lanzarote!Der Urlaub für Jana und Torsten könnte so schön sein, wären da nicht die Albträume, die Jana plötzlich quälen und nach Beendigung des Urlaubs anhalten. Als sie ein mysteriöses Paket erhält, erfährt sie von ihrer Mutter ein schreckliches Geheimnis …

Krimihäppchen als Pausenbrot

Gisela GarnschröderEin Streit mit dem Nachbarn, ein Date auf dem Friedhof und sogar die Allergie der Ehefrau können zu ungeahnten Problemen führen. Auch der Überraschung zum Hochzeitstag und dem Ordnungssinn einer Hausfrau sollte man tunlichst mit Vorsicht begegnen. In "Krimihäppchen als Pausenbrot" werden diese und andere widrige Alltagsprobleme schnell und umfassend gelöst. Immer lecker kriminell und garantiert schlank machend!

Das Geheimnis der grünen Spinne

Gisela GarnschröderHester hat ein steifes Bein und wird in der Schule von einigen Kindern gehänselt. Sie ist sehr traurig darüber und zieht sich immer mehr zurück, nur ihre Freundin Annette hält zu ihr.
Eines Tages findet Hester in ihrem Zimmer eine kleine grüne Spinne, die plötzlich zu sprechen anfängt. Hester ist erstaunt und stellt fest, dass die Spinne noch viel mehr kann. Sie ist eine richtige Prinzessin und heißt Mirella.
Hester und Mirella erleben viele Abenteuer, bis Mirella ihren Zauberstein verliert. Drei Tage haben die beiden Zeit, um ihn wiederzufinden. Ob es ihnen gelingt?

Todsicher biologisch

Gisela GarnschröderWas haben biologisch wertvolle Lebensmittel, gebohnerte Planken, Küsse unterm Sternenhimmel, alte Schätze auf dem Dachboden, ein aromatischer Cocktail, eine neue Liebe, ein brennendes Osterfeuer, eine E-Mail und ein nagelneues Cabrio gemeinsam? Sie wissen es nicht? Dann lesen Sie die Kriminalgeschichten: "Todsicher biologisch“.
Eine Anleitung zum vorsichtig sein!

XXL-Leseproben-Bundle Spannende Krimis

Katrin Schön, Sandra Åslund, Daniela Gesing, Beate Boeker, Mareike Albracht & Gisela GarnschröderWir feiern drei Jahre Midnight by Ullstein! Das bedeutet drei Jahre packende Stories, rätselhafte Verbrechen und kauzige Ermittler. Anlässlich unseres Geburtstags haben wir für dich dieses Bundle zusammengestellt, mit XXL-Leseproben, die dir einen exklusiven Einblick in das vielfältige Midnight-Programm ermöglichen. Entdecke die spannendste Seite von Midnight by Ullstein mit dem Bundle "Spannende Krimis". Das Midnight-Team wünscht dir viel Freude beim Lesen.Folgende XXL-Leseproben findest du in diesem Bundle:Katrin Schön "Abgeschlagen"Sandra Åslund "Mord in der Provence"Daniela Gesing "Venezianisches Verhängnis"Beate Boeker "Hochzeitstorte mit Todesfall"Mareike Albracht "Katz und Mord"Gisela Garnschröder "Felder, Feuer, Frühlingsluft"

Weiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz

Gisela GarnschröderChristiane ist froh von Zuhause weg zu sein. Endlich Unabhängigkeit und eine eigene Wohnung. Und dann trifft sie die Liebe ihres Lebens. Oder? Nichts ist so perfekt, wie es scheint. Im Wald wird aufgebahrt eine Frauenleiche entdeckt, die Christiane erschreckend ähnlich sieht. Und ihr Verlobter Rudolph benimmt sich plötzlich sehr eigenartig. Die Polizei ermittelt, und Christiane ahnt, dass irgendetwas nicht stimmt … Von Gisela Garnschröder sind bei Midnight erschienen: Ein-Steif-und-Kantig-Krimi: Steif und Kantig Kühe, Konten und Komplotte Landluft und Leichenduft Hengste, Henker, HerbstlaubAußerdem: Winterdiebe Weiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz

Winterdiebe

Gisela GarnschröderEigentlich ist Burghard Fosser ein Gauner. Frisch aus dem Gefängnis entlassen, braucht er aber erst einmal Geld. Und bevor er den nächsten Coup planen kann, heuert er kurzerhand beim Bauer Schultenbaum an. Kurz vor Weihnachten ist auf dessen Tannenbaumfeldern viel zu tun. Die Arbeit ist simpel, die Bezahlung gut. Doch dann lernt Burghard aber Susanne kennen, die Halbschwester des Bauern, und auf einmal gibt es einen weiteren Grund für ihn zu bleiben. Die beiden kommen sich schnell näher und Burghard versucht seine kriminelle Vergangenheit vor ihr zu verbergen. Doch auch Susanne hat Geheimnisse, die sogar ihr Leben bedrohen. Gemeinsam wollen beide sich eine Zukunft aufbauen, aber die Vergangenheit holt sie unaufhaltsam ein. Und plötzlich schweben sie in großer Gefahr.Von Gisela Garnschröder sind bei Midnight erschienen: Ein-Steif-und-Kantig-Krimi: Steif und Kantig Kühe, Konten und Komplotte Landluft und Leichenduft Hengste, Henker, HerbstlaubAußerdem: Winterdiebe Weiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz
Midnight - Seite für Seite Nervenkitzel!

Felder, Feuer, Frühlingsluft

Gisela GarnschröderKaum ist man mal ein paar Wochen weg, ist nichts mehr wie es war. Das merken auch die Schwestern Isabella Steif und Charlotte Kantig, als sie aus dem Urlaub zurückkehren und in Oberherzholz schon die Bauarbeiten für eine neue Biogasanlage begonnen haben. Saubere Energie, die aber nicht alle am Ort begrüßen. Als dann das traditionelle Osterfeuer auch noch auf dem Baugelände stattfinden soll, liegen die Bauern endgültig im Clinch. Da scheint es wenig überraschend, dass das mühsam aufgeschichtete Holz schon lange vor Ostern in Flammen steht. Allerdings wird aus dem Feuer eine Leiche geborgen und plötzlich wird die Situation sehr ernst. Steif und Kantig stecken schon bald wieder mitten drin in einer Mordermittlung. Doch dieses Mal kommen sie fast auch nicht mehr raus…
Von Gisela Garnschröder sind bei Midnight erschienen:
In der Reihe Ein-Steif-und-Kantig-Krimi:Steif und KantigKühe, Konten und KomplotteLandluft und LeichenduftHengste, Henker, HerbstlaubFelder, Feuer, FrühlingsluftAußerdem:WinterdiebeWeiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz

Landluft und Leichenduft

Gisela GarnschröderRund um Oberherzholz soll ein Windpark entstehen. Ein Projekt, das so manchem Anwohner die Wut zu Kopf steigen lässt. Erst fällt ein Reporter auf mysteriöse Weise von einem Strommast, dann stirbt ein weiterer Mann, der mit dem Projekt Windpark zu tun hatte. Die rüstigen Rentnerinnen Isabella Steif und Charlotte Kantig ahnen, dass da jemand nachhilft. Aber würden die Bauern, um deren Bauland es geht, so weit gehen und die Verantwortlichen ermorden? Oder steckt etwas ganz anderes dahinter? Auch dieses Mal stecken die beiden Schwestern ihre Nasen ein bisschen zu tief in vermeintlich fremde Angelegenheiten. Midnight: Seite für Seite Nervenkitzel!

Kühe, Konten und Komplotte

Gisela GarnschröderBauer Kottenbaak liebt seine Kühe, aber noch mehr liebt er Krankenschwester Hermine. Als sie auf dem Radweg von einem Auto überfahren wird, erleidet er einen Schlaganfall. Kurz darauf stürzt Hermines Sohn Johannes von der Leiter und wird tot aufgefunden. Grund genug für Isabella Steif und Charlotte Kantig, sich ein wenig umzuhören. Die beiden alten Damen sind sich sicher: Hier hat jemand nachgeholfen! Sie ermitteln mit Hochdruck, aber erst, als Charlotte entführt wird, merken die Schwestern, dass sie auf der richtigen Spur sind. Midnight: Seite für Seite Nervenkitzel

Steif und Kantig

Gisela GarnschröderTod im Maisfeld: Der Regionalkrimi im Münsterland! Zwei patente Seniorinnen ermitteln mit Grips und Charme. Steif und Kantig ermitteln: Sie sind alt, aber nicht dumm, liebenswert, aber hart im Nehmen. Knapp über sechzig, frisch im Ruhestand und durch nichts zu erschüttern, die Schwestern Isabella Steif und Charlotte Kantig, ehemalige Lehrerinnen und Fremdenführerinnen in ihrer Stadt. Wo zum Donnerwetter ist der Tote geblieben, den Isabella in Charlottes Garten gesehen hat, und weshalb bewegen sich die Maispflanzen, wenn es windstill ist? Wie kommt die Leiche in Bauer Eschters Güllegrube, und warum legt sich ein Landarbeiter im Maisfeld zum Schlafen? Mit viel Energie und einer gewissen Portion Humor stürzen sich Steif und Kantig in die Ermittlungen. "Bitte mehr davon. Ich bin begeistert und kann diesen Roman nur wärmstens weiter empfehlen." (inge weis auf Amazon.de)

Hengste, Henker, Herbstlaub

Gisela GarnschröderEs ist Frühherbst im Münsterland. Die beste Zeit, um Pilze zu sammeln, finden Isabella Steif und Charlotte Kantig. Als sie nach einem Waldspaziergang beim Hofladen Kottenbaak vorbeischauen, sehen sie einen Jungen vom Hof laufen. Kurz darauf entdecken die beiden Schwestern die Leiche von Verkäuferin Brigitte Hübsch im Laden. Schnell ist klar, Brigitte wurde erstochen. Etwa von dem Jungen, der gerade geflüchtet ist? Kurz darauf stirbt Brigittes Freundin Elsbeth Baumstroh an einer Pilzvergiftung. Steif und Kantig ist sofort klar, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, denn Elsbeth war eine wahre Pilzkennerin. Wer trachtete den beiden Frauen also nach dem Leben? Die Schwestern stürzen sich in die Ermittlungen und stoßen auf lange vergessene Geheimnisse. Von Gisela Garnschröder sind bisher bei Midnight erschienen: In der Reihe Ein-Steif-und-Kantig-Krimi: Steif und Kantig Kühe, Konten und Komplotte Landluft und Leichenduft Hengste, Henker, Herbstlaub Winterdiebe Weiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz

Mord in Werther

Gisela GarnschröderEin Mord in Werther, im fernen Thüringen, für den Simone Stern aus Bielefeld verantwortlich gemacht wird, veranlasst die pensionierte Kriminalhauptkommissarin Mira Wiedemann umgehend ihrer Freundin zu Hilfe zu eilen: Noch während Mira in Thüringen Erkundigungen einholt, wird in der Partnerstadt Werther in Ostwestfalen ebenfalls ein Mann erschossen aufgefunden. Oberkommissar Träller ermittelt in Bielefeld und ist gleich verärgert, dass sich Mira Wiedemann in seine Arbeit einmischt. Doch spätestens als die Tatwaffe auf der Mühlenwiese direkt am Schwarzbach gefunden wird, ist Träller für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar.
Hengste, Henker, Herbstlaub, Im Schatten der Ravensburg, Khe, Konten und Komplotte, Todsicher biologisch, Albtraum am Atlantik, Winterdiebe, Das Geheimnis der grnen Spinne, XXL-Leseproben-Bundle Spannende Krimis, Steif und Kantig, Larissas Geheimnis, Von Dunkelheit und Dieben, Krimihppchen als Pausenbrot, Tod am Hermannsweg, Mord am Pulverbach, Feuer im Furlbachtal, Mord in Werther, Landluft und Leichenduft, Der hlzerne Engel, Wei wie Schnee, schwarz wie Ebenholz, Felder, Feuer, Frhlingsluft